Drucken
Kategorie: 1. Klasse AHS
Zugriffe: 384

Unsere Welt besteht aus unserer Erde, der Sonne, dem Mond, den Sternen, den Galaxien und den schwarzen Löchern. Das Univerum dehnt sich aus und war im Urknall ein kleiner Punkt.

Der Grund, warum das Universum existiert ist Gott. Er erschuf den Urknall und ist die Ursache, dass überhaupt etwas existiert.

Im Anfang war Gott und sonst nichts. Er machte einen sehr heißen, schweren Punkt, aus dem sich der Kosmos vergrößerte. Er gab dem Universum Ziele, sodass Elemente, Galaxien, Sonnen, Fixsterne, schwarze Löcher, Planeten und Monde entstanden sind und weiter entstehen. Auf manchen Planeten – wie die Erde – ließ er Lebewesen sich entwickeln.

Gott hat dem Universum ein Ziel gegeben. Diese Aufgabe bestand darin, Menschen entstehen zu lassen. Sie sollen untereinander sich gern haben. Er zeigte sich den Menschen, sodass sie ihn als freundlichen Begleiter erleben können. Gott liebt und geht auf die Menschen zu.

Die Evolution hat ein wunderbares Ziel: Du, liebe Leserin, lieber Leser, sollst entstehen. Und du sollst Freiheit, Kreativität und Inspiration erleben. Die Grundierung für unsere Freiheit und unsere Kreativität haben wir durch den liebenden Gott.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s